Neuigkeiten

0

Die Energieversorgung steht am Scheideweg: Zentrale versus dezentrale Energieerzeugung. Outsourcing versus Insourcing. Verlangen diese Gegensätze zwingendermaßen nach einem „entweder  – oder“? Ein Weg beides zu vereinen kann die Erhöhung der Komplexität im eigenen Unternehmen sein, um so die Vielfalt und Flexibilität aller Mitarbeiter zu nutzen. Anlässlich der Syst-Beratung-Kongress im September 2013 haben Dr. Dorothee Dersch und Gerhard Bruns zum Thema „Oszillierende Organisationsentwicklung“ einen Workshop erarbeitet. Weitere Informationen hier [PDF].

Anfragen an kontakt@gerhardbruns.de